WAS WÄRE WENN Ihnen eine eigene, jederzeit nutzbare Ressource zur Verfügung stünde, mit der Sie auf Informationen außerhalb Ihrer Kenntnisse und Ihres Erfahrungsspeichers zugreifen und innovative, kreative und zielführende Ideen, Strategien und Lösungen on demand abrufen könnten?!

 Coaching, Beratung und Prozessbegleitung mit dem INTUITIVEN DENKEN:

 

INTAO® Berater begleiten und unterstützen Sie mit ihrer Expertise und Erfahrung als mehrfach ausgebildete Trainer und Coaches mit langjähriger Praxiserfahrung sowie hoher Fach- und Sozialkompetenz. Sie wenden zusätzlich zu ihrem hochkarätigen Methoden-Pool INTUITION 4.0 resp. das INTUITIVE DENKEN in ihren Beratungen, Coachings, Workshops und Ausbildungen an. Dadurch potenzieren sich Wirksamkeit, Wirkmöglichkeiten und Wirkungsfelder maßgeblich. 

Ob Einzel- oder Teamcoaching, ob Begleitung von Strategietagen, Meetings oder Creative Teams, oder ob zur Vorbereitung wichtiger Geschäfts-, Beratungs-, Verkaufs- oder Präsentationstermine - dem Einsatz von INTUITION 4.0 resp. des INTUITIVEN DENKENS sind hinsichtlich Thematik und Geschäftsbereich keine Grenzen gesetzt.

 

Beispiele für Einsatzmöglichkeiten: 

MASSNAHME

Zielgerichtetes Abrufen von Entscheidungskriterien, die nicht aus den üblichen Wissens- und Erfahrungs-ressourcen stammen.

KONSEQUENZ

Zügige, zielsichere und vor allem entspannte Entscheidungsfindung. Abbau von Druck, Überlastung und Orientierungslosigkeit. Handlungs- und Leistungsfähigkeit optimieren sich. 

NUTZEN

Signifikante Reduzierung von Fehl- entscheidungen, Fehlinvestitionen und Fehlbesetzungen. 

Wirkt nachhaltig geschäftsfördernd.

Ermittlung unterschied-licher Handlungs- und Lösungsoptionen inkl. Vorschau auf deren Auswirkungen. 

Ein breiteres Handlungsspektrum eröffnet sich. Ermöglicht risikoloses Durchspielen alternativer Szenarien  => eine ganz neue Sicherheit bei Entscheidungsfindungen.

Generierung bestmöglicher Ergebnisse. Mithalten können mit den rasanten Veränderungs-, Entwicklungs- und Anforderungstempi.


Unternehmensstrategien überprüfen hinsichtlich ihrer Stärken, Schwächen und möglichen Auswirkungen.

Bestmögliche Optimierung der betriebswirtschaftlichen, finanziellen und personellen Gegebenheiten, sowie der Zukunfts- + Marktfähigkeit, der Expansionsmöglichkeiten, u.v.m.


Erfolgreiche, zukunftsfähige Unternehmensziele.

Als Unternehmen die Nase vorn haben.

Einsatz in allen Geschäfts-situationen, 

z.B. in Verhandlungen, bei Strategie-, Teammeetings, Verkaufssituationen, bei der Bewerberauswahl.

Zusätzliche Fakten und Hintergrund-informationen, die mit den üblichen Ressourcen i.d.R. nicht zur Verfügung stehen.

Ein umfassenderes und sehr viel differenzierteres Bild der Situation.

Risikominimierung für den Gesprächsführenden.

Erhöhte Verhandlungssicherheit.

Schnelles Erreichen von tatsächlich effektiven und zielführenden Resultaten.

 

Analyse + Förderung der Identifikation mit dem Unternehmen.

Die Auswirkungen des Fachkräftemangels abfedern.

Den demografischen Entwicklungen entgegenwirken.

Bindung der Kunden, Stakeholder, Führungskräfte + Mitarbeiter erheblich fördern.


Erhebliche Steigerung der Unternehmensattraktivität.

Sicherung der Unternehmensleistungsfähigkeit.

Change Prozesse erfolgreich aufsetzen und durchführen.

Punktgenaue Ermittlung tatsächlich greifender Maßnahmen.

Leichte Anpassung der gewonnenen Erkenntnisse an die Anforderungen  des Change Prozesses.

Unkomplizierte Vorbereitung der Veränderungsmaßnahmen.

Ökonomische Zusammensetzung des Change Prozess Teams.

Echte Akzeptanz + aktives Mitgestalten von Management + Mitarbeiter.

Change Prozesse, die tatsächlich gelingen.

 

Über-/Unterforderung von Mitarbeitern beleuchten.

Aufdecken der tatsächlichen Gründe.

Abrufen zielgerichteter Ausgleichsmaßnahmen.

Abrufen relevanter Informationen für die erfolgreiche Umsetzung. 


Idealer Personaleinsatz und wirksame Mitarbeiterentwicklung.

Steigerung der Mitarbeiter- identifikation, -motivation und                 -zufriedenheit.

Signifikante Reduzierung des Krankenstands und der Burnout-Fälle.